Gemeinde Burgrieden

Seitenbereiche

Burgrieden - Menschen, Leben, Ideen

Volltextsuche

Bürgerstiftung im Portrait

Bürgerstiftung Burgrieden

Logo der Bürgerstiftung
Logo der Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Burgrieden wurde durch den Verein Bürgerstiftung  Lebensqualität Burgrieden e.V. mit einem Gründungskapital in Höhe von 50.000 Euro am 18. Dezember 2007 ins Leben gerufen.

Sie hat den Zweck, in Abstimmung mit den jeweils bestehenden Einrichtungen der Kirchen, Kommunen, Verbände, Vereine und Gruppen, die Lebensverhältnisse der Bürgerinnen und Bürger aus der Gesamtgemeinde Burgrieden und der näheren Umgebung zu fördern und zu verbessern. Dies geschieht durch die Unterstützung aller Maßnahmen, die die Lebensqualität der Mitbürgerinnen und Mitbürger verbessern. Dazu zählen insbesondere Projekte im sozialen Bereich, aber auch solche zum Erhalt der Natur. Außerdem fördert die Stiftung auch Bildung, Kunst und Kultur. Maßnahmen, die zu den regulären Aufgaben der Gemeinde gehören, werden durch die Bürgerstiftung nicht unterstützt. 

Die Bürgerstiftung will erreichen, dass die Bürger und Wirtschaftsunternehmen der Region mehr Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen. Dies soll zum einen durch das Einwerben von Zustiftungen und Spenden geschehen, die die Bürgerstiftung in die Lage versetzen, örtliche Projekte aus den Bereichen Jugend, Kultur, Bildung und Soziales zu fördern. Zum anderen sollen die Bürger dazu motiviert werden, sich verstärkt ehrenamtlich auf allen Ebenen des Gemeindelebens zu engagieren.

Der Stiftungsvorstand besteht aus

Herrn Hermann Härle (Vorsitzender)
Frau Karin Klang (stellvertretende Vorsitzende)
Herrn Alois Stehle (stellvertretender Vorsitzender)

Weiter zur Homepage