Gemeinde Burgrieden

Seitenbereiche

Burgrieden - Menschen, Leben, Ideen

Volltextsuche

Wohnpark "ALLENgerechtes Wohnen"

Gemeinschaftliches und trotzdem individuelles Wohnen

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Burgrieden und der Bauwohnberatung Karlsruhe entwickelte die Gemeinde das Konzept eines Wohnparks für alle Generationen, das "allen [Bedürfnissen] gerecht" werden soll.

Bemerkenswert ist, dass die Bürgerschaft von Beginn an eng in die Gestaltung eingebunden ist und Ideen und Vorschläge mitentwickelt.

Ebenfalls ein wichtiger Mitwirkender ist der Verein Lebensqualität Burgrieden e.V., der bereits seit einigen Jahren das bürgerschaftliche Engagement in der Gemeinde mitgestaltet.

Näheres zum Projekt ist auf den Seiten der Bürgerstiftung und der Bauwohnberatung Karlsruhe zu erfahren.

Im Wohnpark angesiedelt ist auch die zentrale Anlaufstelle "Kontakt & Rat", welche wertvolle Netzwerkarbeit leistet und allen Einwohnern Burgriedens für eine Vielzahl von Fragen und Problemen zur Seite steht. Die Kontaktdaten:

Kontakt & Rat
Gudrun Konstroffer
Fritz-Leitz-Weg 17
88483 Burgrieden
Tel. 07392 9288744
Email: kora(@)lebensqualitaet-burgrieden.de

Bauphase

Am 17. September 2014 erfolgte der Erste Spatenstich, Richtfest konnte am 4. September 2015 gefeiert werden. Die feierliche Einweihung schließlich erfolgte am 22. Juli 2016.

Den Baufortschritt kann jeder über die Web-Cam mitverfolgen, welche tagsüber alle 2 Stunden ein Foto macht.

Panoramafoto des Wohnparks (c) Konrad Ganal
Handskizzen von Außenbereich...
... und Atrium innen (c) Georg Reisch GmbH

Aktuelle Informationen und Chronik:

  • Frühjahr 2017: Die Pflegewohngruppe geht an den Start

  • 22. und 24. Juli 2016: Einweihung und Tag der offenen Tür (Bilder im Fotoalbum)

  • 4. September 2015: Richtfest (Bilder im Fotoalbum)

  • 17. September 2014: Erster Spatenstich (Bilder im Fotoalbum)

    Der Baufortschritt kann über die Web-Cam mitverfolgt werden: Klicken Sie einfach hier...

  • 25. Juni 2014: auch über die Homepage der Gemeinde können nun Wohnungen reserviert werden.

  • 24. Mai 2014: die Verkaufsphase beginnt
  • 20. Januar 2014: der Gemeinderat beschließt den Bebauungsplan "Wohnpark Burgrieden" und legt darin die Rahmenbedingungen für die Bebauung der Fläche fest.

  • Am 9. Dezember 2013 werden die Baupläne im Gemeinderat vorgestellt und gebilligt. Im Auftrag des Generalunternehmers griff das Büro Planquadrat aus Sigmaringen die vom Büro Grünenwald + Heyl (Karlsruhe) entwickelte Planung auf und führte sie weiter zur Baugenehmigungsreife. Beide Büros legten dabei Wert auf die Einarbeitung der in den Bürgerworkshops festgelegten Ziele und Konzepte. 
  • Zum Gesundheitstag der Bürgerstiftung am 3. November 2013 wird das Projekt detailliert vorgestellt und die ersten Exemplare der druckfrischen Informations-Broschüre zum Wohnpark (hier als PDF herunterladen) verteilt.
  • Im Herbst 2013 nimmt das Projekt mehr und mehr Gestalt an. Mit der Firma Reisch aus Bad Saulgau wird ein erfahrener Generalunternehmer gefunden, mit dem die Planung Schritt für Schritt verfeinert wird. 
  • Beim Städtebaukongress der Arbeitsgemeinschaft baden-württembergischer Bausparkassen am 22. November 2012 wird das Projekt mehrfach ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr dazu.

  • Hoher Besuch aus der Politik: am 10. Oktober 2012 stattet Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, der Gemeinde einen Besuch ab und lässt sich dabei vor allem über das Wohnprojekt informieren. Lesen Sie hier mehr dazu.